Truppführerlehrgang 2011

Gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Unter- und Oberschleißheim

Die Ausbildung zum Truppführer schließt die Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr ab. Bevor der Lehrgang besucht werden kann, muss die Ausbildung zum Truppmann erfolgreich abgeschlossen sein.  Im Landkreis München findet der Truppführerlehrgang entweder an der Kreisausbildungstätte in Haar statt oder wird in Kooperation mehrerer Feuerwehren vor Ort abgehalten. Die Feuerwehr Oberschleißheim führt die Ausbildung zusammen mit benachbarten Feuerwehren durch.

In diesem Jahr fanden sich so vier Kameradinnen aus Oberschleißheim und eine Kameradin und zwei Kameraden aus Unterschleißheim zusammen, um sich gemeinsam zum Truppführer ausbilden zu lassen. In 35 Stunden bekamen sie theoretisches und praktisches Wissen vermittelt. Am Ende des Lehrgangs wurde das vermittelte Wissen in der Thorie und Praxis abgefragt. Die Abnahme der Prüfung fand in diesem Jahr in Oberschleißheim statt. In der Praxis mussten dort zum Beispiel Hebekissen oder Seilzug eingesetzt werden oder die Schiebleiter zur Menschenrettung vorgenommen werden. Die Prüfung meisterten alle Teilnehmer erfolgreich und haben nun die Vorraussetzung als Truppführerin oder Truppführer im Einsatz tätig zu werden. Die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme ermöglicht auch die Teilnahme an weiterführenden Lehrgängen an den Feuerwehrschulen.

 

 

tf-l-20111

 

Lehrgangsleiter mit den neuen Truppführinnen und Truppführern und dem Prüfer der Kreisbrandinspektion