Aktivitäten 2011

Aktivitäten der Feuerwehr im Jahr 2011

Truppführerlehrgang 2011

Gemeinsame Ausbildung der Feuerwehren Unter- und Oberschleißheim

Die Ausbildung zum Truppführer schließt die Grundausbildung der Freiwilligen Feuerwehr ab. Bevor der Lehrgang besucht werden kann, muss die Ausbildung zum Truppmann erfolgreich abgeschlossen sein.  Im Landkreis München findet der Truppführerlehrgang entweder an der Kreisausbildungstätte in Haar statt oder wird in Kooperation mehrerer Feuerwehren vor Ort abgehalten. Die Feuerwehr Oberschleißheim führt die Ausbildung zusammen mit benachbarten Feuerwehren durch.

In diesem Jahr fanden sich so vier Kameradinnen aus Oberschleißheim und eine Kameradin und zwei Kameraden aus Unterschleißheim zusammen, um sich gemeinsam zum Truppführer ausbilden zu lassen. In 35 Stunden bekamen sie theoretisches und praktisches Wissen vermittelt. Am Ende des Lehrgangs wurde das vermittelte Wissen in der Thorie und Praxis abgefragt. Die Abnahme der Prüfung fand in diesem Jahr in Oberschleißheim statt. In der Praxis mussten dort zum Beispiel Hebekissen oder Seilzug eingesetzt werden oder die Schiebleiter zur Menschenrettung vorgenommen werden. Die Prüfung meisterten alle Teilnehmer erfolgreich und haben nun die Vorraussetzung als Truppführerin oder Truppführer im Einsatz tätig zu werden. Die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme ermöglicht auch die Teilnahme an weiterführenden Lehrgängen an den Feuerwehrschulen.

 

 

tf-l-20111

 

Lehrgangsleiter mit den neuen Truppführinnen und Truppführern und dem Prüfer der Kreisbrandinspektion

2. Ausbildungstag an der Feuerwehrschule Geretsried

Zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde eine Ausbildung auf dem Gelände der staatlichen Feuerwehrschule in Geretsried durchgeführt. Dieses mal waren Schadensereignisse mit gefährlichen Stoffen und Gütern Inhalt der von Ausbildern der Schule vorbereiteten Einsatzlagen. Im Einsatzgebiet der Feuerwehr Oberschleißheim sind mit dem Helmholzzentrum München, dem bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit so wie den Autobahnen und der Eisenbahn Gefahrenstellen mit einem solchen Einsatzpotential gegeben. Gleichzeitig sind tatsächliche Schadensereignisse sehr gering. Um so wichtiger ist es daher sich durch Übungen auf solche Unfälle vorzubereiten. Dazu eignet sich besonders das Angebot der Feuerwehrschule Übungsgelände und Ausbilder mit entsprechendem Wissen zur Verfügung zustellen.

Bei den Übungen wurde die Feuerwehr Oberschleißheim duch Kameraden der Werkfeuerwehr des Helmholzentrum München und deren Gerätewagen-Gefahrgut unterstützt und verstärkt. Dieses entspricht auch der realen Einsatzabwicklung, die im Bereich der Gefahrgutunfälle eine enge Zusammenarbeit vorsieht.

Insgesammt waren vier Übungszenarien zu bewältigen. Alle Aspekte der Maßnahmen bei einem Gefahrgutunfall von der Wahl der geeigneten Schutzkleidung bis zur Einrichtung des Dekontaminationsplatzes und der geeigneten Dekontaminationsmaßnahmen wurden geübt.

 

  • gsgsfs_01
  • gsgsfs_02
  • gsgsfs_03
  • gsgsfs_04
  • gsgsfs_05

 

Ausbildungstag an der SFS Geretsried

In diesem Jahr machte die Feuerwehr Oberschleißheim erstmalig Gebrauch von der Möglichkeit mit eigenen Fahrzeugen an der Staatlichen Feuerwehrschule (SFS) in Geretsried an einem Samstag verschiedene Einsatzlagen zu üben. Als Thema wurde zunächst der Teilbereich der technischen Hilfeleistung (THL) gewählt. Nach Absprache mit dem Oberschleißheimer THL-Ausbilder bereiteten die Lehrkräfte der Feuerwehrschule fünf Lagen vor, die im normalen Übungsalltag gar nicht oder nur eingeschränkt dargestellt werden können. So durfte eine verschütte Person aus einem Silo gerettet werden und eingeklemmte Personen aus allen möglichen Lagen befreit werden. Im Anschluss an die jeweilige Übungslage fand immer eine Nachbesprechung statt, bei der Vor- und Nachteile der gewählten Lösung betrachtet und mögliche Alternativen besprochen wurden. Fazit aus diesem Übungstag war für alle mitgereisten Kameraden, dass sich die Teilnahme gelohnt hat. Die Mannschaft dankt dem Ausbilderteam der SFS Geretsried, das diesen interessanten und lehrreichen Ausbildungstag begleitete.

  • sfsg_thl_01
  • sfsg_thl_02
  • sfsg_thl_03
  • sfsg_thl_04
  • sfsg_thl_05
  • sfsg_thl_06
  • sfsg_thl_07
  • sfsg_thl_08
  • sfsg_thl_09
  • sfsg_thl_10
  • sfsg_thl_11
  • sfsg_thl_12
  • sfsg_thl_13
  • sfsg_thl_14
  • sfsg_thl_15
  • sfsg_thl_16
  • sfsg_thl_17
  • sfsg_thl_18
  • sfsg_thl_19
  • sfsg_thl_20